Impressum  |  

Datenschutzerklärung  |  

Kontakt  |  

Sie sind hier: 

>> Saison  >> Saison 2019/2020  >> Spieltage 

28.02. - 01.03.2020



Vorbericht

Spitzenspiel in der zweiten Bundesliga

Nach der Faschingspause geht es nun in die entscheidende Phase der Meisterschaft. Es sind nur noch vier Spieltage zu absolvieren. Hier wird über die Titel- und Abstiegsfrage entschieden. Daher sind noch packende Spiele zu erwarten.

In der zweiten Bundesliga kommt es am Sonntag (14:30 Uhr) zum Topspiel der Liga. Schretzheims Frauen treffen als Dritter auf den Tabellzweiten Poing II. Beide Teams trennt nur ein Tabellenpunkt. Für Schretzheim gilt es seine Heimdominanz auszuspielen und mit einer Topleistung wie zuletzt aufzutrumpfen. Doch die Oberbayern gehören auswärts mit 9:5 Punkten zu den stärksten Teams. Außerdem wurmt sie sicher noch die Niederlage aus der Vorrunde. Schretzheim kann mit dem stärksten Team auflaufen und will den Zuschauern ein Spitzenspiel abliefern.

Eine schwere Aufgabe haben die Bayernligaherren bei den zuhause noch ungeschlagenen Pasingern zu absolvieren. Auf den Bahnen in der Säbener Strasse sind die Gastgeber eine Macht und wissen die fallträchtigen Bahnen voll auszureizen. Der BCS steht auf einem gesicherten 8. Platz. Die Konkurrenz auf den hinteren Plätzen hat bereits 10 Punkte Rückstand.

Die BOL-Frauen empfangen am Sonntag (12:00 Uhr) den Tabellensiebten Karlshuld. Sie wollen sich zu Hause keine Blöse geben und ihre makellose Heimbilanz (14:0) weiter verbessern. Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass zum Spitzenreiter Meitingen nur ein mageres Pünktchen Differnz besteht.

Bei den BL-Herren müssen zum Schluss nochmals alle Kräfte mobilisiert werden um dem drohenden Abstieg zu entrinnen. Nur mit einem Sieg am Samstag (15:30 Uhr) kann noch weiter Hoffnung geschöpft werden.

Gleich zweimal müssen die Bezirksligafrauen antreten. Hierbei stehen zwei Hammerspiele an. Zunächst spielen sie am Samstag (13:00 Uhr) gegen dem Tabellenführer Edelshausen, am Sonntag (11:00 Uhr) müssen sie im Nachholspiel beim Zweiten Kipfenberg auflaufen. Die Erfolgschancen sind hierbei wenig aussichtsreich.

Die Herren 3 haben spielfrei.

Der Kampf um die Meisterschaft wird bei der Jugend (Freitag, 17:30) Uhr entschieden. Tabellenführer BCS muss ins Ries und sich dem Tabellenzweiten, der SpG Munningen/Goldburghausen/Nördlingen stellen. Die Hausherren sind nur einen Zähler hinter dem BCS, haben aber noch ein Nachholspiel.



Herren 1

Bayernliga Süd  Samstag, 29.02.2020  14:00 Uhr  
  MP  SP  Kegel   
SKC Bavaria Pasing 1 - BC Schretzheim 1   8:0  18:6  3710:3434  Spielbericht [163 KB]
Tabelle  

Pasing bundesligareif

Die Bayernligaherren waren gegen die außer Rand und Band spielende Bavaria Pasing auf verlorenem Posten. Bavaria spielte mit 3710 Kegeln einen neuen Ligarekord. Jeder Spieler erzielte hier 600 und mehr Kegel. Beim BCS übertraf nur Alexander Krebs (618) diese Marke. Trotz der Niederlage konnte Schretzheim mit erhobenen Hauptes die Bahnen verlassen – spielten sie doch das zweitbeste Ergebnis am 15. Spieltag.



Herren 2

Bezirksliga Süd  Samstag, 29.02.2020  15:30 Uhr  
  MP  SP  Kegel   
TV Immenstadt 1 - BC Schretzheim 2   6:2  14:10  3140:3066  Spielbericht [163 KB]
Tabelle  

Chance vertan

Auswärts bringen die BL-Männer kein Bein auf die Erde. Beim TV Immenstadt erhoffte man sich die dringend erforderlichen Punkte für den Klassenerhalt zu holen. Dabei sah es gar nicht so schlecht aus. Vor dem Schlußteil lag der BCS zwar mit 1:3 im Rückstand. Doch die Holzdifferenz war nur 27 Kegel. Timo Lindner holte hier seinen Punkt und 23 Kegel zurück. Doch sein Partner Günter Schimpp kam nicht zurecht und mußte seinen Part und damit den Sieg abgeben. Durch diese Niederlage besteht nur noch eine geringe Chance auf den Klassenerhalt.



Herren 3

Kreisklasse A 2  Samstag, 29.02.2020  spielfrei 
  MP  SP  Kegel   
BC Schretzheim 3        Spielbericht
Tabelle 



Frauen 1

2. Bundesliga Süd/Mitte  Sonntag, 01.03.2020  14:30 Uhr 
  MP  SP  Kegel   
BC Schretzheim 1 - SKK 98 Poing 2  5:3  15:9  3196:3180  Spielbericht [62 KB]
Tabelle  

Ein Spiel auf Messers Schneide

Das Spitzenspiel der Zweitligafrauen entsprach nicht ganz den Erwartungen. Es war kein hochklassiges, aber zum Schluß sehr dramatisches Match. Poing hatte bis vor der Schlußpaarung geführt, mußte sich aber einer überragenden Marion Frey beugen und verlor auf den letzten Würfen nach das Spiel. Der BCS mußte auf zwei Positionen nachnominieren. Wegen Erkrankung fehlten Monika Kopp und Jennifer Hollet. Diese vertraten Christine Grau und Hochspielerin Sabine Zaschka. Am Start holten beide Teams je einen Mannschaftspunkt bei einem leichten Vorsprung von 23 Kegeln für die Gäste. Im Mittelteil legte Poing nach und erhöhte auf 3:1 (+48). Damit war die Schlußpaarung des BCS gefordert. Schretzheim holte hier Satz für Satz auf und war nach dem 3. Durchgang auf Augenhöhe. Im 4. Satz entwickelte sich ein hochdramatisches Spiel, bei dem stets die Führung wechselte. Nicole Weitmann-Griesinger behielt hier die Nerven und konnte knapp den wichtigen Mannschaftspunkt erzielen. Wieder einmal mehr lieferte Marion Frey eine Glanzpartie ab. Sie dominierte klar das Geschehen und ließ keinen Zweifel am Sieg aufkommen. Mit 590 Kegeln als Partiebeste verließ sie unter tobendem Applaus die Bahnen.



Frauen 2

Bezirksoberliga  Sonntag, 01.03.2020  12:00 Uhr 
  MP  SP  Kegel   
BC Schretzheim 2 - GW Karlshuld 1  5:1  7,5:8,5  2039:2004  Spielbericht [161 KB]
Tabelle  

Schwerer als erwartet

Bei den BOL-Frauen lief es nicht wie erwartet. Sie gerieten bereits am Start mit 43 Kegeln in Rückstand bei 1:1 Mannschaftspunkten. Doch die Partiebeste Gabriele Kehrle rettete mit dem Partiebestwert (568) den Sieg, zumal auch Sabine Zaschka noch den erforderlichen Punkt gewinnen konnte.



Frauen 3

Bezirksliga Nord   Samstag, 29.02.2020  13:00 Uhr  
  MP  SP  Kegel   
BC Schretzheim 3 - SG Edelshausen 1   4:2  8,5:7,5  2012:1997  Spielbericht [161 KB]
Tabelle  

Überraschungserfolg

Ein Überraschungserfolg landeten die BL-Frauen gegen den Tabellenführer Edelshausen. Garanten des Sieges waren hier Franziska Urban (521 – Partiebestwert) und Adelheid Grauer (520). 15 Kegel mehr standen beim BCS auf der Habenseite und damit waren zwei Punkte auf dem Konto.



Frauen 3

Bezirksliga Nord   Sonntag, 01.03.2020 (Nachholspiel)  11:00 Uhr  
  MP  SP  Kegel   
KRC Kipfenberg 2 - BC Schretzheim 3         Spielbericht
Tabelle  

Gegner sagt ab

Wegen krankheitsbedingter Ausfälle mußte Kipfenberg das Spiel absagen.



Jugend

Kreisliga  Freitag, 28.02.2020  17:30 Uhr 
  MP  SP  Kegel   
JSpG LosNöGo 1 - BC Schretzheim 1  5:1  11:5  2009:1798  Spielbericht [161 KB]
Tabelle  

Meisterschaft ade

Die Jugend hatte im Kampf um die Meisterschaft bei der SpG LosNöGo im Ries keine Chance. Die Einheimischen waren in allen Belangen überlegen. Lediglich Markus Ruschitzka (476) konnte sein Spiel gewinnen. Damit steuert die SpG der Meisterschaft zu.



Druckbare Version 07.02. - 09.02.2020 06.03. - 08.03.2020



(C) 2009 BC Schretzheim, Abteilung Kegeln - Alle Rechte vorbehalten