Impressum  |  

Datenschutzerklärung  |  

Kontakt  |  

Sie sind hier: 

>> Saison  >> Saison 2018/2019  >> Seniorenpokal 2019 

Seniorenpokal 2019



Seniorenpokal, Sen. A - Zwischenrunde

Sa. 18.05.2019  14 Uhr  BCS - Senioren A  SKC Fortuna Penzberg  3:3 (6:10/2222:2216) [284 KB]  



Packender Pokalkampf

Die BCS-Senioren A sind im Seniorenpokal in der Zwischenrunde ausgeschieden. Fortuna Penzberg setzte sich in einem packenden Kampf auf den Schlussbahnen durch und zieht damit in das Halbfinale ein.

Schretzheim konnte auf den beiden Startbahnen das Spiel offen gestalten. Doch im Endspurt legten die Gäste mächtig zu und holten sich beide Mannschaftspunkte. Konrad Wiedenmann (534) hatte es in der Hand im dritten Satz zu punkten, doch er vergab diese Chance. Sein Gegner Konrad Stremair (540) machte im vierten Satz mit 164:140 dann den Mannschaftspunkt klar. Andras Schwenk (546) konnte nur im zweiten Satz überzeugen, ansonsten dominierte Aydin Coban (564) klar das Geschehen. Nach dem Start führte Penzberg mit 2:0 MP (+24). Nachteilig für den BCS waren auch die 2:6 Satzpunkte, die sich letztendlich noch als schwerwiegend herausstellten.

Im Schlußteil lagen die Hoffnung auf Peter Meißner. Dieser meisterte seine Aufgabe vorbildlich. Mit 575 : 537 ließ er Thomas Mährlein keine Chance. Günther Schimpp (567) war nun gefordert für den Sieg den zweiten Mannschaftspunkt zu erzielen. Doch der beste Gästespieler Thomas Huppenberger (575) gab sich keine Blöße. Der letzte Satz war dann ein Nervenkrimi. Günther Schimpp kämpfte hervorragend und war bis auf die letzten Würfe auf Siegeskurs und ließ seine Mitspieler hoffen. Doch dem Penzberger gelang noch auf den letzten Würfen ein Neuner und konnte daher knapp den Satzpunkt mit 156:150 für sich verbuchen. Somit stand es 3:3 nach Mannschaftspunkten. Die erzielten Satzpunkte entschieden damit über den Ausgang des Spiels. Hier war Penzberg mit 10:6 besser und damit Sieger dieser tollen Begegnung.

Beide Teams boten ein tolles und packendes Spiel. Wir wünschen Penzberg für das Halbfinale viel Erfolg.

Sie Senioren A boten eine tolle Partie und konnten trotz des Ausscheidens mit erhobenen Köpfen die Bahnen verlassen.



Schwere Aufgabe für den BCS

In der Zwischenrunde des Seniorenpokals der Senioren A empfängt der BC Schretzheim einen starken Gegner in den Kleeblattstuben. Der Sieger des Bezirks Oberbayern SKC Fortuna Penzberg zeigte bereits in der Vorentscheidung im Sportkegelkreis Zugspitze eine Topleistung. Mit 2221 Kegeln (4 Starter) belegten die Oberbayern einen ungefährdeten 1. Platz mit Ergebnissen von 536 – 567 Kegeln.

Im Bezirksentscheid gegen den KC Ruhpolding setzte sich Penzberg zwar nur knapp durch. Doch auch hier wurde mit 2177 wiederum ein starkes Spiel abgeliefert mit einer sehr ausgeglichenen Mannschaftsleistung (535 – 554 Kegel).

Die Senioren des BC Schretzheim mußten sich im Bezirk Schwaben gegen 10 Mannschaften behaupten. In der Endabrechnung kamen sie dann knapp vor dem SC Vöhringen (2165 : 2156) auf den ersten Platz. Matchwinner war seinerzeit als Bester des Turniers Peter Meißner mit 600 Kegeln.

In der Zwischenrunde dürfen sich die Zuschauer sicher über ein interessantes und spannendes Spiel freuen. Beide Teams treten erstmals gegeneinander an. Die bisher gespielten Ergebnisse sprechen zwar für den Gast, doch sollte dem BCS-Team der Heimvorteil und die Unterstützung seiner treuen Fans in die Karten spielen. Der Sieger in diesem KO-Spiel steht dann im Halbfinale dieses bayerischen Wettbewerbes.





Starteinteilung

Am 5./6.1.2019 findet in Thal und Vöhringen der Seniorenpokal des Bezirks Schwaben statt.

Hier die Starteinteilung. [48 KB]







Druckbare Version



(C) 2009 BC Schretzheim, Abteilung Kegeln - Alle Rechte vorbehalten