Impressum  |  

Datenschutzerklärung  |  

Kontakt  |  

Sie sind hier: 

>> Saison  >> Saison 2018/2019  >> Bezirks- meisterschaften 2019 

Bezirks- meisterschaften 2019

BezM 2018/2019, Sprint, Tandem Mixed International

Obwohl die Saison der Kegler seit Mitte März 2019 bereits beendet ist, müssen sich einige Aktive aus dem Kreis III Woche für Woche bei den Bezirks- Bayerischen und Deutschen Meisterschaften unter Beweis stellen. Allen voran Marion Frey (BCS) und Thorsten Nippert (SKK Mörslingen), die letztes Wochenende den Meistertitel im Bezirk Schwaben (Disziplin Sprint) ihren vielen Erfolgen hinzufügen konnten.

Der ESV Nördlingen war Ausrichter im Sprint der Frauen. Die besten Acht qualifizierten sich für das Viertelfinale. Marion Frey hatte hier keine Mühe. Doch das Viertelfinale (KO-System) war hart umkämpft. Sandra Gaul (MBB Augsburg) war ihr mit 1:1 Sätzen ebenbürtig. Das Sudden Victory (SV) entschied die Schretzheimer mit 21:16 für sich und zog damit ins Halbfinale ein. Hier erwartete sie ihre ehemalige Vereinskollegin Katrin Gulde. Das Duell ging klar mit 2:0 an Marion Frey. Auch im Finale machte sie mit Silvia Grötsch (ESV Nördingen) kurzen Prozeß und holte sich souverän den Meistertitel.

Bei den Männern (beim KC Munningen) sicherte sich im Sprint Thomas Zaschka (BCS) in der Qualifikation den ersten Platz vor Thorsten Nippert. Beide nahmen auch die Hürde 1. Runde. Thomas Zaschka mußte aber nach 1:1 Satzpunkten im Viertelfinale nach 32:34 im SV seinem Gegner Jürgen Pittius (SC Mühlried) den Vortritt lassen. Auch bei Thorsten Nippert mußte das SV über den Ausgang der Partie entscheiden (15:14). Nach dem 2:0 im Halbfinale ging es für Thorsten Nippert dann im Finale um den Meistertitel. Hier besiegte er Jürgen Pittius mit 2:0 und durfte sich über Gold freuen.

In Nördlingen stand dann noch ein weiterer Wettbewerb auf dem Programm - das Tandem Mixed International. Das Team Elisabeth Kordik/Thomas Zaschka (BCS) konnte sich für 1. erste KO-Runde qualifizieren. Hier kam dann aber vorzeitig das Aus. Neue Bezirksmeister wurden A. und M. Schiller (SKV Augsburg).

Es folgen nun bereits am Samstag, den 18.05.2019 die Bayerischen Meisterschaften im Kegelzentrum Augsburg am Eiskanal vertreten durch Thorsten Nippert (als Bezirksmeister) und die Platzierung 2-5 aus Schwaben im Sprint der Herren, Marion Frey (Bezirksmeisterin) und Silvia Grötsch (Schwaben 2) im Sprint der Frauen. Marion Frey muß nochmals am Sonntag, den 19.05. mit ihrem Partner Jürgen Göller (KV München) als Zweite bei den Münchner Meisterschaften im Tandem Mixed International antreten.

Die Ergebnisse:

- Sprint Männer [114 KB]

- Sprint Frauen [142 KB]

- Tandem Mixed International [112 KB]







Die Stockerlplätze im Sprint der Frauen

v.l. 3. Melanie Steinle (ESV Nördlingen), BezM Marion Frey (BC Schretzheim), 2. Silvia Grötsch (ESV Nördlingen)




Bezirksjugendmeisterschaften 2018/19

Am 04. und 05.05.2019 fanden in Betzigau und Marktoberdorf die Bezirksjugendmeisterschaften 2018/19 statt.

U14 w: Vom Kreis III war Lara Hölzle (TV Lauingen) vertreten und belegte in der Endabrechnung einen guten 9. Platz. Bezirksmeisterin wurde Melanie Tauber vom TSV Aichach.

Die Ergebnisse. [43 KB]

U14 m: Alexander Bayer vertrat die Farben des BC Schretzheim. Marco Hetzer konnte krankheitsbedingt nicht antreten. Alexander kam mit 428 Kegeln in den Endlauf und konnte sich hier noch auf 442 Kegel steigern. Platz 8 ist ein beachtlicher Erfolg in dem 12-er-Feld. Den ersten Platz belegte Lukas Kennerknecht (TSV Betzigau).

Die Ergebnisse. [46 KB]

U18 w: Die Schretzeimerin Julia Bibo schaffte die 12-Hürde Vorlauf (478). Auch im Endlauf spielte sie mit 481 Kegeln nicht ganz ihre Stärke aus und landete auf dem 12. Platz. Ganz oben auf dem Treppchen stand Sina Guggenmos (KRC Kipfenberg).

Die Ergebnisse. [122 KB]

U18 m: Die Hoffnungen lagen auf den beiden BCS'lern Markus und Benedikt Ruschitzka. Doch Markus hatte einen schwachen Tag erwischt (478) und kam nicht in den Endlauf. Auch bei Bruder Benedikt lief es nicht gut. 514 Kegel im Vorlauf waren für die starke Konkurrenz zu wenig. Doch im Endlauf trumpfte er mit 585 Kegeln auf und sicherte sich damit den 5. Platz. Domierender Kegler war Dominik Metzdorf (AN Thal), die die Konkurrenz klar beherrscht.

Die Ergebnisse. [45 KB]

BCS-Frauen räumen ab

2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze bei den Bezirksmeisterschaften

An den letzen beiden Wochenenden (23/24.03. und 30./31.03.2109) wurden im Kegelzentrum am Eiskanal in Augsburg die Bezirksmeisterschaften im Einzel durchgeführt. Hier machten die Frauen des BC Schretzheim eine sehr gute Figur und waren nach dem SKV Augsburg der zweitbeste Verein in diesem schwäbischen Wettbewerb. In der Altersklasse U23 weiblich konnte Giulia Pelger ihren dritten Platz aus der Qualifikation verteidigen und holte Bronze. Bei den Frauen startete Petra Meixner (KSC Friedberg) mit furiosen 580 Kegeln und ließ die Konkurrenz weit hinter sich. Doch im Endlauf war der Schwung dahin (511) und es reichte nur zum vierten Platz. Marion Frey konnte sich hier mit zwei sehr guten Durchgängen (550(555) am Ende dank der besten Räumleistung (383) den ersten Platz sichern. Zwei Kegel mehr bedeuteten den Bezirksmeistertitel. Bei den Herren verpaßte Thomas Zaschka als Vierter nur um sieben Kegel den Bronzeplatz. Monika Kopp hatte mit dem vierten Platz in der Quali bei den Seniorinnen A eine gute Ausgangsposition und spielte im Endlauf Bestleistung (567). Am Ende fehlten ihr nur vier Kegel zum ersten Platz. Auch Christine Grau spielte bei den Seniorinnen B eine gewichtige Rolle. Mit 532 Kegeln im Vorlauf hatte sie alle Optionen für sich. Die Bestleistung im Endlauf (543) krönte sie dann mit dem Bezirksmeistertitel. Damit sind die BCS-Frauen für das Bayerische Finale qualifiziert und kämpfen dann um den Meistertitel und das Weiterkommen auf Bundesebene. (hefr)

Hier alle Ergebnisse:

U23w: 1. Christina Bischof, SKV Augsburg (1086), 2. Bianca Kessler, GK Durach (1085), 3. Giulia Pelger, BC Schretzheim (1062) [17 KB]

U23m: 1. Udo Bühler, FV Gerlenhofen (1206), 2. Thorsten Nippert, SKK Mörslingen (1195), 3. Manuel Arndt, SSV Bobingen (1157) [20 KB]

Frauen: 1. Marion Frey, BC Schretzheim (1105), 2. Christine Hammerl, KC Pöttmes (1103), 3. Daniela Schimkus, SKV Augsburg (1092) [20 KB]

Männer: 1. Michael Niefnecker, KRC Kipfenberg (1181), 2. Joachim Oswald, Fortuna Schwabmünchen (1170), 3. Stefan Haggenmüller, SKC Unterthingau (1153) [20 KB]

Seniorinnen A: 1. Anneliese Schiller, SKV Augsburg (1104), 2. Monika Kopp, BC Schretzheim (1100), Beate Daum, SSV Obermeitingen (1082)

Senioren A: 1. Gerhard Mader, TSV Moosbach (1140), 2. Jochen Allgaier, FV Gerlenhofen (1139), 3. Udo Hammerer, KV Karlshuld (1125)

Seniorinnen B: 1. Christine Grau, BC Schretzheim (1075), 1. Inge Tuffentsammer, SKV Augsburg (1062), 3. Regina Seichter, SV Memmingerberg (1060)

Senioren B: 1. Marijan Cekovic, SKV Augsburg (1110), 2. Heinrich Stimpfle, KF Jedesheim (1090), Wolfgang Baindl, SKC Kimratshofen (1082)

Seniorinnen C: 1. Rita Spahn, SKV Augsburg (1033), 2. Karolina Below, Fort. Schwabmünchen (969), 3. Elisabeth Harrer, SK Lenting (955)

Senioren C: 1. Wolfgang Kurzawa, FV Weißenhorn (1094), 2. Richard Zauner, SKV Manching (1080), 3. Günter Weiß, SKV Augsburg (1061)

U23w: v.l. 2. Bianca Kessler, 1. Christina Bischof, 3. Giulia Pelger



Frauen: v.l. 3. Daniela Schimkus, 2. Christine Hammerl, 1. Marion Frey


Bezirksmeisterschaften 2019, Senioren/innen ABC

Vom 23.-24.03.2019 fanden am Eiskanal in Augsburg die Bezirksmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen der Altersklasse A, B und C statt.

Hierbei war der BC Schretzheim sehr erfolgreich.

Bei den Seniorinnen A belegte Monika Kopp ganz knapp hinter der Siegerin Anneliese Schiller (SKV Augsburg) den zweiten Platz.

Ganz oben auf dem Treppchen stand Christine Grau. Sie war bei den Seniorinnen B die neue Bezirksmeisterin.

Hier die Ergebnisse

Senioren A/B/C [320 KB]

Seniorinnen A/B/C [314 KB]

Monika Kopp (l.) und Christine Grau freuen sich über Silber und Gold.

Bezirksmeisterschaften Tandem (klassisch) 2018

Elf Paare des Kreises gingen bei den Männern (bei MBB-SG Augsburg), Frauen und Mixed (in Bobingen) an den Start, sechs erreichten den Endlauf.

Dennis Zohner (BCS) mit Partnerin Melanie Steinle (ESV Nördlingen) standen beim Mixed ganz oben auf dem Siegertreppchen. Im Vorlauf waren sie mit 348 Kegeln Vierte. Doch im Endlauf waren sie nicht zu stoppen und setzten sich mit der Bestleistung von 392 Kegeln klar auf dem 1. Platz. Damit sind sie für die Bayerischen Meisterschaften qualifiziert.
Monika Kopp/André Lanzer (331) hatten keine Mühe im Vorlauf. Gabriele Kehrle/Bernd Grauer (BCS) schieden aus (Rang 14). Kopp/Lanzer (301) verschlechterten sich im Endlauf auf Rang 10.

Bei den Frauen erreichten Steinle/Gulde (ESV Nördlingen) mit 359 Kegeln als Zweite den Vorlauf. Simone Perzl/Christine Grau (BCS) positionierten sich auf Platz 4 (335). Steinle/Gulde legten im Endlauf 330 Kegel nach, was am Ende die Vizemeisterschaft und die Teilnahme an den Bay. Meisterschaften bedeutete. Perzl/Grau (292) fielen auf den sechsten Rang zurück.

Bei den Herren erreichten die Holzheimer Kreismeister Rainer Burkart/Patrick Kehrle mit 354 Kegeln im Vorlauf (Platz 5) den Endlauf. Dort fielen sie mit 322 Kegeln ab (Platz 11). Dennis Zohner/Johannes Schmitt (BCS/Weißenhorn) hatten keine Chance (Platz 16) und schieden im Vorlauf aus.

hier alle Ergebnisse ... [237 KB]



Bezirksmeisterschaften 2019, Kreisklassenpokal

Vom 16.-17.02.2019 fanden in Pöttmes die Bezirksmeisterschaften 2018 im Wettbewerb "Kreisklassenpokal" statt.

Sieger bei den Männermannschaften wurde der VSC Donauwörth mit 2116 Kegeln, dicht gefolgt vom KRC Kipfenberg (2102). Bester Spieler bei Donauwörth war Wolfgang Meier (552).

Die Frauen 3 des BC Schretzheim belegten den 2. Platz (1903). Auf dem Siegertreppchen stand der FC Stätzling (1968). Martin Klatt (526) war die Beste des BCS-Teams.

Hier alle Ergebnisse ... [130 KB]



Druckbare Version



(C) 2009 BC Schretzheim, Abteilung Kegeln - Alle Rechte vorbehalten