10.01. - 12.01.2020

Spieltage

14.09. - 15.09.2019

20.09. - 22.09.2019

27.09. - 29.09.2019

05.10.2019

11.10. - 13.10.2019

19.10. - 20.10.2019

25.10. - 27.10.2019

08.11. - 10.11.2019

16.11. - 17.11.2019

29.11. - 01.12.2019

13.12. - 15.12.2019

10.01. - 12.01.2020

17.01. - 19.01.2020

01.02. - 02.02.2020

07.02. - 09.02.2020

28.02. - 01.03.2020

06.03. - 08.03.2020

Abschlusstabellen u. Schnittlisten





Vorbericht

Nach der kurzen Weihnachtspause rollen wieder die Kugeln. Die Rückrunde hat begonnen und damit fallen nun die Entscheidungen um den Auf- und Abstieg. Wie die Erfahrung gezeigt hat, sind gerade hier die Spiele immer hart umkämpft und machen sie für die Zuschauer interessant.

Frauen 1 - SKC Gaisbach. Die Zweitligafrauen können mit dem bisherigen Verlauf der Saison zufrieden sein. Sie stehen derzeit auf dem 4. Tabellenplatz. Doch der Schein trügt. Durch die neue Ligenstruktur in der kommenden Saison (die vier zweiten Bundesligen werden auf drei verkürzt) ist ein verstärkter Abstieg vorprogrammiert. Nur die ersten vier Teams nach Abschluss der Saison haben einen Platz sicher in der neuen zweiten Bundesliga Süd. Platz 5 - 8 können, Platz 9 -10 müssen absteigen. Gegen den Tabellennachbarn Gaisbach, der nur um einen Punkt schlechter als der BCS steht gilt es daher die gute Position zu halten. Schretzheim hat gegen die Württembergerinnen noch eine Rechnung offen. Das Hinspiel wurde auf den letzten Würfen unglücklich und denkbar knapp mit drei Kegeln verloren. Das erste Spiel im neuen Jahr wird nicht einfach werden, zumal Schretzheim nicht auf seine gewohnte Stammformation zurückgreifen kann. Es wird sich daher zeigen, welche Mannschaft die Pause besser überstanden hat.

Herren 1 - Blau Weiß Hofdorf. Die Bayernligaherren können als Achter nicht zufrieden sein. Trotz zuletzt guter Leistungen blieben die Erfolge aus. Gegen den Tabellenzweiten Hofdorf wird das Heimspiel kein einfaches Unterfangen werden. Doch zu Hause müssen die Spiele einfach gewonnen werden um die nötigen Punkte gegen den Abstieg zu holen. Für Schretzheim gilt daher nur eine Devise: Sieg.

Frauen 2 - TSV Rain. Ein interessantes Heimspiel haben die BOL-Frauen zu bewältigen. Im Lokalderby gegen die Tillystädter wollen die BCS-Frauen den Verfolger auf Distanz halten. Hierzu müssen aber alle Kräfte mobilisiert werden.

Herren 2 - SKC Marktoberdorf. Die Bezirksligaherren wollen mit einem Sieg gegen Marktoberdorf weiter Anschluss an das Mittelfeld gewinnen. Durch Ummeldungen zur Rückrunde sollte das Team gestärkt und selbstbewußt die restlichen Spiele angehen.

SV Zuchering - Frauen 3. Beim Tabellenletzen können die BL-Frauen weiter Boden gut machen Richtung gesichertes Mittelfeld. Ein Sieg ist daher Pflicht.

Jugend - JSpG LosNöGo1. Ein schweres Spiel erwartet den Tabellenführer Schretzheim. Die Rieser Spielgemeinschaft steht nur einen Punkt schlechter, hat aber noch ein Spiel weniger absolviert.





Herren 1

Bayernliga Süd Samstag, 10.01.2020 12:00 Uhr

  MP SP Kegel  
BC Schretzheim 1 - Blau Weiß Hofdorf 1 6:2 16:8 3371:3264 Spielbericht
Tabelle

BCS zeigt Biss

Mit einer Klasseleistung bezwangen die Bayernligaherren den Tabellenzweiten Blau Weiß Hofdorf. Am Start konnten beide Teams je einen Mannschaftspunkt (MP) holen bei einem leichten Holzvorsprung von 17 Kegeln für den BCS. Doch in der Mittelpaarung machte Schretzheim den Sack zu. Die Brüder Manuel und Alexander Krebs spielten wie aus einem Guß, holten beide MP und weitere108 Kegel. Alexander Krebs war mit dem Partiebestwert von 609 Kegeln allein auf weiter Flur. Der Schlußteil war dann nur noch Formsache. Schretzheim konnte zwar den achten Platz nicht verlassen, hat aber schon sechs Punkte Differenz zum Abstiegsplatz.


Alexander Krebs




Herren 2

Bezirksliga Süd Samstag, 11.01.2020 16:00 Uhr

  MP SP Kegel  
BC Schretzheim 2 - SKC Marktoberdorf 1 2:6 11:13 3044:3135 Spielbericht
Tabelle

Rückschlag im Kampf um den Abstieg

Nichts wurde es aus dem erhofften Sieg gegen den Tabellennachbarn. Durch diese Niederlage wurden die BCS’ler weiter im Kampf um den Klassenerhalt zurückgeworfen. Die Mannschaftsleistung war zu unterschiedlich. Timo Lindner war mit dem Gast Marcel Kirsten Tagesbester (551).


Timo Lindner




Herren 3

Kreisklasse A 2 Samstag, 11.01.2020  

  MP SP Kegel  
BC Schretzheim 3 spielfrei     Spielbericht
Tabelle





Frauen 1

2. Bundesliga Süd/Mitte Sonntag, 12.01.2020 14:30 Uhr

  MP SP Kegel  
BC Schretzheim 1 - SKC Gaisbach 6:2 18:6 3311:3072 Spielbericht
Tabelle

Schretzheim läßt es krachen

Gut erholt von der Weihnachtspause zeigten sich die Bundesligafrauen Sie trumpften mit einem neuen Bahnrekord auf (3311). Marion Frey ist zur Zeit in der Form ihres Lebens und glänzte wieder einmal mehr mit dem Partiebestwert von 601 Kegeln.

Die Württembergerinnen hatten am Start einen Totalausfall und mußten hier bereits 108 Kegel liegen lassen. Daran änderte auch die Topleistung ihrer besten Spielerin Franziska Zentler (574) nichts. Monika Kopp konnte gegen sie mit ihren 541 Kegeln nicht viel ausrichten. Christine Grau in ihrem Debüt spielte noch verhalten (515), hatte aber gegen Marion Zürn (ab 91 Wurf Petra Layer) keine Mühe. Dem Duo gelang an diesem Tag überhaupt nichts und kam überhaupt nicht zurecht. Mit 374 Kegeln verließen sie frustriert die Bahnen.

Die Gäste waren dadurch geschockt und bereits auf der Verliererstraße. Sie versuchten dennoch nochmals alles um sich wieder in eine gute Position zu bringen. Der Mittelteil endete unentschieden bei einer Holzdifferenz von 118 Kegeln. Simone Perzl fühlte sich in ihrer neuen Rolle im Mittelfeld gut (565) und hielt Tanja Möhler (511) klar in Schach. Hochspielerin und Nachwuchstalent Giulia Pelger konnte das Spiel lange offen halten. Doch Vanessa Pflugfelder hatte im 4. Satz einen Lauf (566) und konnte die Partie dadurch für sich entscheiden.

Der Sieg für den BCS war damit noch nicht in trockenen Tüchern – ein Unentschieden wäre für die Württembergerinnen noch möglich gewesen. Doch die bärenstarke Schlußpaarung des BCS mit Nicole Weitmann-Griesinger (567) und der wiederum überragenden Marion Frey (Partiebestwert 601) ließ keinen Zweifel aufkommen wer als Sieger von den Bahnen gehen würde. Nicole Binder spielte lange Zeit auf Augenhöhe mit Marion Frey (566) und lieferte sich einen packenden Schlagabtausch mit Marion. Nicole Weitmann-Griesinger, erstmals wieder auf der Schlußposition eingeteilt zeigte ihr vorhandenes Potential und hatte gegen eine schwache Tanja Gebauer (481) keine Mühe.

Die Krönung dieses glanzvollen Sieges war dann auch noch ein neuer Bahnrekord für die Kleeblattfrauen. Nachdem die Verfolger in der Tabelle allesamt verloren konnte Schretzheim den Vorsprung vergrößern und sich auf den dritten Platz vorschieben. Das nächste Spiel in Weidenstetten wird sicher ganz anders verlaufen. Schretzheim muß auch hier wieder alles aufbieten um dort bestehen zu können.


Marion Frey Nicole Weitmann-Griesinger Simone Perzl
601 - Partiebestwert 567 565





Mit einem neuen Bahnrekord (3311) krönten die Frauen 1 ihren Sieg.






Frauen 2

Bezirksoberliga Sonntag, 12.01.2020 12:00 Uhr

  MP SP Kegel  
BC Schretzheim 2 -TSV Rain 1 4:2 11:5 2154:2069 Spielbericht
Tabelle

Schlußpaarung sorgt für klare Verhältnisse

Im Lokalderby der BOL-Frauen sah es zunächst nicht aus. Die Gäste gingen mit 2:0 /+37 in Führung. Doch im Schlußteil kehrten die BCS-Frauen des Spieß um und zeigten hohe Kegelkunst. Gegen den Partiebestwert von 573 Kegeln von Gabriele Kehrle und die Topleistung von Sabine Zaschka (565) hatten die Gäste kein Gegenmittel.


Gabriele Kehrle




Bericht vom TSV Rain

Quelle: Werner Meisinger, TSV Rain


Frauen 3

Bezirksliga Nord Sonntag, 12.01.2020 13:30 Uhr

  MP SP Kegel  
SV Zuchering 1 - BC Schretzheim 3 6:0 11,5:4,5 1985:1866 Spielbericht
Tabelle

Böse Klatsche

Mit einer bösen Klatsche kehrten die BL-Frauen vom Tabellenletzten zurück. Schretzheim war an diesem Tage nicht auf der Höhe.





Jugend

Kreisliga Freitag, 10.01.2020 17:30 Uhr

  MP SP Kegel  
Schretzheim 1 - JSpG LosNöGo1 2:4 8,5:7,5 1938:1953 Spielbericht
Tabelle

Tabellenführung verloren

Spitzenreiter Schretzheim verlor knapp das Topspiel und gab damit die Tabellenführung ab. Markus Ruschitzka konnte mit dem Partiebestwert von 535 Kegeln glänzen.


Markus Ruschitzka




(C) 2009 BC Schretzheim, Abteilung Kegeln - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken