07.02. - 09.02.2020

Spieltage

14.09. - 15.09.2019

20.09. - 22.09.2019

27.09. - 29.09.2019

05.10.2019

11.10. - 13.10.2019

19.10. - 20.10.2019

25.10. - 27.10.2019

08.11. - 10.11.2019

16.11. - 17.11.2019

29.11. - 01.12.2019

13.12. - 15.12.2019

10.01. - 12.01.2020

17.01. - 19.01.2020

01.02. - 02.02.2020

07.02. - 09.02.2020

28.02. - 01.03.2020

06.03. - 08.03.2020

Abschlusstabellen u. Schnittlisten





Vorbericht

Am Sonntag (15:30 Uhr) kommt es wieder zum Aufeinandertreffen der Zweitligafrauen mit dem württembergischen Namensvetter KC Schrezheim. Beide Teams trennt nur ein Tabellenpunkt – der KC ist Dritter, der BCS Vierter. Die Württembergerinnen sind zu Hause nur schwer zu schlagen und haben eine ausgezeichnete Heimbilanz von 10:2 Punkten. Gerade bei den Heimspielen können sie auf den Kader aus der 1. Bundesliga zurückgreifen und die Aufstellung entsprechend variieren. Für die Kleeblattfrauen gilt es sich weiter unter den ersten vier Teams zu etablieren. Mit einem Sieg wäre hier ein weiterer großer Schritt getan. Doch nur mit einer überdurchschnittlichen Leistung kann Schretzheim beide Punkte entführen.

Die Bayernligaherren treffen am Samstag (12 Uhr) auf Durach. Die punktgleichen Allgäuer sind zur Zeit in bestechender Form und werden den Kleeblättlern sicher alles abverlangen. In der Tabelle besteht ein breites Mittelfeld. Vom 3. bis zum 8. Platz sind nur zwei Punkte Differenz. Schretzheim sollte den Heimvorteil nutzen und kann sich im Falle eines Sieges weiter oben festsetzen.

Bei den BOL-Frauen 2 läuft es zur Zeit gut. Der letzte eindrucksvolle Heimsieg sollte weitere Kräfte freisetzen um auch am Sonntag (15 Uhr) in Obermeitingen erfolgreich zu sein. Damit blieben sie dem Tabellenführer Betzigau weiter auf den Fersen.

Die Bezirksligaherren sind als Vorletzter bereits in einer prekären Situation. Zum Achten sind es bereits fünf Punkte Differenz. Am Samstag (16 Uhr) gilt es daher die letzte Chance zu ergreifen um gegen Kimratshofen die Punkte gegen den Abstieg zu holen.

In der Kreisliga sind die Herren 3 als Letzter mit nur einem Sieg deutliches Schlußlicht. Bei Munningen 3 wird am Samstag (14 Uhr) die Aufgabe nicht leicht. Die Rieser als Zweiter in der Tabelle sind auf den Heimbahnen nur schwer zu schlagen.

Die BCS-Jüngsten wollen ihre Tabellenführung gegen die Spielgemeinschaft Donau-Lech am Freitag (17:30 Uhr) verteidigen. Mit der ansprechenden Leistung vom letzten Wochenende sollte dies auch gelingen.





Herren 1

Bayernliga Süd Samstag, 08.02.2020 12:00 Uhr

  MP SP Kegel  
BC Schretzheim 1 - Goldener Kranz Durach 1 3:5 13:11 3422:3432 Spielbericht
Tabelle

Ein Festival der 600-er

In einem packenden und hochklassigen Spiel konnten die Allgäuer ihren Anfangsvorsprung knapp ins Ziel retten. Es war ein Festival der 600-er. Gleich vier Akteure übertrafen diese magische Grenze, allen voran Alexander Krebs mit dem Partiebestwert von 619 Kegel. Bahnwart Manuel Els hat die Bahnen derzeit bestens präpariert. Hohe Fallergebnisse sind daher vorprogrammiert bei entsprechendem Können.

Durach ließ es zum Start gleich richtig krachen. Olaf Koberwitz (618) und Markus Baumgartner (601) ließen die Gäste mit 2:0 (+82) in Führung gehen. Im Mittelteil legte Andreas Zammataro mit 604 Kegeln einen weiteren 600-er auf. Doch nun war Alexander Krebs an der Reihe sein Können zu beweisen. Mit 619 Kegeln übertraf er alle bisherigen Werte und avancierte zum Mann des Tages. Der Zwischenstand vor dem Schlußteil 1:3 (-62).

Peter Meißner und Thomas Zaschka standen damit gehörig unter Druck. Sie kämpften sich Wurf um Wurf heran, am Ende fehlten jedoch elf Kegel zum Sieg.


Alexander Krebs




Herren 2

Bezirksliga Süd Samstag, 08.02.2020 16:00 Uhr

  MP SP Kegel  
BC Schretzheim 2 - SKC Kimratshofen 1 5:3 11:13 3269:3196 Spielbericht
Tabelle

André Lanzer Matador auf den Bahnen

Mit diesem Sieg haben die BL-Herren wieder Hoffnung geschöpft gegen den drohenden Abstieg. André Lanzer glänzte in seinem Comeback mit seinem Ausnahmekönnen und dem Partiebestwert (612). Er und Timo Lindner waren am Start die Garanten des Sieges. Neben zwei MP holten sie auch noch einen Kegelvorsprung von 126. Bernd Grauer sichert im Mittelteil den Sieg ab.


André Lanzer




Herren 3

Kreisklasse A 2 Samstag, 08.02.2020 14:00 Uhr

  MP SP Kegel  
Losodica Munningen 3 -BC Schretzheim 3 5:1 10,5:5,5 2019:1862 Spielbericht
Tabelle

Im Ries nichts zu erben

Auf verlorenem Posten waren die Kreisklasseherren im Ries. Manuel Els ragte aus dem BCS-Team mit 537 Kegeln heraus.





Frauen 1

2. Bundesliga Süd/Mitte Sonntag, 09.02.2020 15:30 Uhr

  MP SP Kegel  
KC Schrezheim 2 - BC Schretzheim 1 1:7 7:17 3165:3328 Spielbericht
Tabelle

Den Namensvetter nichts geschenkt

Die Zweitligafrauen fuhren mit gemischten Gefühlen zum Namensvetter, wußten sie doch um die Heimstärke der Württembergerinnen. Schretzheim hatte aber einen Toptag erwischt und ließ dem KC nur einen Mannschaftspunkt zu.

Monika Kopp spielte zum Start groß auf und holte den ersten MP. Ihre Partnerin Christina Bischof kämpfte tapfer, mußte sich aber in den Sätzen nur knapp geschlagen geben. Somit konnte Schrezheim zum 1:1 (-5) ausgleichen. Vorentscheidend für das Spiel war der Mittelteil. Hier zeigten Simone Perzl und Jennifer Hollet ihr Können und machten 56 Kegel und zwei Mannschaftspunkte wett. Die Zeichen standen nun auf Sieg bei einer Führung von 3:1 (+61).

Im Schlussteil trumpfen die BCS-Frauen nochmals groß auf und holten alle acht Satzpunkte. Hier hatte Nicole Weitmann-Griesinger mit Laine Rottler wenig Mühe und gewann sicher. Den Glanzpunkt der Partie aber setzte wieder einmal mehr Marion Frey. In ihrer unnachahmlichen Art spielte sie mit 605 Kegeln den Partiebestwert und ließ am Sieg keinen Zweifel mehr aufkommen.

Dieser wichtige Auswärtserfolg sichert den BCS-Frauen den Platz unter den ersten vier, der für das Verbleiben in der Liga ausschlaggebend ist.


Marion Frey




Frauen 2

Bezirksoberliga Sonntag, 09.02.2020 15:00 Uhr

  MP SP Kegel  
SSV Obermeitingen 1 - BC Schretzheim 2 2:4 7:9 1963:2019 Spielbericht
Tabelle

Dem Spitzenreiter auf den Fersen

Die BOL-Frauen bleiben mit dem Auswärtssieg dem Tabellenführer Betzigau auf den Fersen. Der Spitzenreiter verlor und Schretzheim ist als Zweiter nur noch einen Punkt dahinter. Obermeitingen hatte am Start eine schwache Akteurin. Davon profitierte der BCS und konnte sich dank der besseren Holzdifferenz den Sieg holen.





Frauen 3

Bezirksliga Nord Samstag, 08.02.2020 spielfrei

  MP SP Kegel  
BC Schretzheim 3       Spielbericht
Tabelle





Jugend

Kreisliga Freitag, 07.02.2020 17:30 Uhr

  MP SP Kegel  
Schretzheim 1 - JSpG LMR Donau-Lech 1 4:2 9:7 1987:1980 Spielbericht
Tabelle

Ganz enge Kiste

Die Gäste hatten zwar die besseren Einzelspieler, konnten sich letztendlich aber doch nicht durchsetzen. Schretzheim reichten acht Kegel mehr zum Sieg.





(C) 2009 BC Schretzheim, Abteilung Kegeln - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken