Impressum  |  

Datenschutzerklärung  |  

Kontakt  |  

Gästebuch  |  

Chat  |  

Sie sind hier: 

>> Unser Keglerlied 

Unser Keglerlied

Text Keglerlied

Keglerlied (nach der Melodie von „Mein Vater war ein Wandersmann“)

1. Wir lieben unsern Kegelsport und sind darauf ganz stolz,
zu jedem Wettkampf stets bereit, die Lösung heißt „Gut Holz“
Refrain:
schiebe nach, schiebe nach, schiebe nach,
schiebe langsam aber schiebe schiebe gut,
schiebe gut, daß nichts passieren tut!



2. Alle Neune ein bekanntes Wort, ein jedes Keglers Stolz,
und wenn nicht alle Neune fall’n, dann sind’s doch ein paar Holz
Refrain:
schiebe nach, schiebe nach, schiebe nach,
schiebe langsam aber schiebe schiebe gut,
schiebe gut, daß nichts passieren tut!

3. Und ist der Kegelkampf dann aus, sind wir beim Becherklang,
dann sagen wir uns Freundschaft an, ein ganzes Leben lang.
Refrain:
schiebe nach, schiebe nach, schiebe nach,
schiebe langsam aber schiebe schiebe gut,
schiebe gut, daß nichts passieren tut!

4. Und wenn die Locken silber sind und kommt der Sensenmann,
dann fragen wir bei Petrus an: „Wo ist die Kegelbahn?“
Refrain:
schiebe nach, schiebe nach, schiebe nach,
schiebe langsam aber schiebe schiebe gut,
schiebe gut, daß nichts passieren tut!

5. Dann nimmt uns Petrus bei der Hand, führt uns zur Kegelbahn,
die Englein singen uns zum Gruß und stimmen leise an:
Refrain:
schiebe nach, schiebe nach, schiebe nach, (sehr leise)
schiebe langsam aber schiebe schiebe gut, (sehr laut)
schiebe gut, daß nichts passieren tut! (sehr laut)



Meisterschaftsstrophe:

Das beste Team im ganzen Kreis,
seit heut’ es jeder weiß,
nicht SKC, nicht SKK,
der BCS ist da!
Refrain:
schiebe nach, schiebe nach, schiebe nach,
schiebe langsam aber schiebe schiebe gut,
schiebe gut, daß nichts passieren tut!

Druckbare Version



(C) 2009 BC Schretzheim, Abteilung Kegeln - Alle Rechte vorbehalten